Startseite
  Über...
  Archiv
  67 kapitel (tina)
  66 Kapitel (nine)
  65 (tina)
  64 ( (nine)
  63 (tina)
  62 (nine)
  61 Kapitel (tina)
  60 Kapitel (nine)
  59 Kapitel (tina)
  58 Kapitel (nine
  57 kapitel (tina)
  56 Kapitel (nine)
  55 Kapitel (tina)
  54 Kapitel (nine)
  52 Kapitel (tina)
  51 kapitel (nine)
  50 Kapitel (Tina)
  49 Kapitel (nine)
  48 Kapitel (Tina)
  47 Kapitel (nine)
  46 Kapitel (Tina)
  45 kapitel (Nine)
  44 Kapitel (Tina)
  43 Kapitel (Nine)
  42 kapitel (Tina)
  41 Kapitel (Nine)
  40 Kapitel (Tina)
  38 -39 Kapitel (Nine)
  37 Kapitel (Tina)
  Kapitel 31-36 (nine)
 
  kapitel 21-30 (nine)
  kapitel 11-20 (nine)
  Kapitel 1-10 (nine)
  Prolog
  100 Fragen v. Nine
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   unsere 2 Hp mit story
   lidis geile ff
   leonis ff
   ziemlich lange ff von Steffi !!!
   coole Site (Style u.s.w)
   Chanichans coole ff
   Kaulitz-story
   Angel
   Kathis ff
   itzis ff
   chrissi 91 ff
   stovelchen



http://myblog.de/nardi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kapitel 40


Wir sind jetzt schon nach Hamburg gezogen und wurden fast 18 bald.Über Tokio Hotel hörte man schon ziemlich wenig,aber na ja.Die Trenung und so war halt auch sch****.Janine ist Einkaufen und wir hantieren gerade mit unseren Klamoten und Franzi?
Die hüpf die ganze Zeit rum hier,weil sie diese ach so tolle Wuohnung in London gefunden hat.Das finde ich hakt blöd von ihr.Komischerweise sagt Janine nix dazu,aber innerlich tut ihr es weh.Denke ich jedensfalls.Nach ner Stunde kam sie endlich an und hatte wie immer viel zu viel mitgebracht.Aber sie sah komisch aus.
"Was ist?"
"na ja nix tolles für dich gerade!"
"Wie jetzt?"haxte ich nach,weil ich verstand gar nicht.
"Na gut...die .... sind da!"
Langsam erkannte ich auch wem sie meinte.Tom und so weiter.Ach du heilige scheiße.
Ich könnte danach schreien.
Aber wofür?
Am Abend packte Franzi nurt noch und Janine und ich versuchten wie die Weltmeistern sie zu übereden.Leider geling das gerade nicht.
So ginmgen wir verlust ins Bett und kamen an den Reich der Träume an.

Am Nächten Tag war ist wieder die erste und machte mich mal auf dem Weg zum Friedhof.Da lag meine Oma,die damals hier wohnte gestorben.Und so bald danach meine Cusine mit 2 Jahren.Diese hatte so ne schlimme Krankheit abgekommen,als sie zur Welt kam und jetzt hatte sie es geschafft.Bei mir liefen die Tränen der Wange runter und mir tat es einfach Leid.Wieso sterben so früh kleine Kinder?Dazu konnte ich noch hundert mal fragen und keine Antwort zu bekommen.
Ich merkte wie jemand hinter mir stand,aber mir ist es halt furz egal,außer wenn es Janine ist.Sie weiß immer zu helfen.Könnte ich mal verstehen wie es Franzi und Janine gegangen ist,als die Drillingschwester starb.dann verstehe ich es auch warum andere Menschen oder?
Nein.
Anders Fritzi sie hatte Probleme mit ihren Eltern und das baby oder so keine ahnung.Später fing ich einfach los den jenigen der hinter stand meine Story zu Erzählen.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung