Startseite
  Über...
  Archiv
  67 kapitel (tina)
  66 Kapitel (nine)
  65 (tina)
  64 ( (nine)
  63 (tina)
  62 (nine)
  61 Kapitel (tina)
  60 Kapitel (nine)
  59 Kapitel (tina)
  58 Kapitel (nine
  57 kapitel (tina)
  56 Kapitel (nine)
  55 Kapitel (tina)
  54 Kapitel (nine)
  52 Kapitel (tina)
  51 kapitel (nine)
  50 Kapitel (Tina)
  49 Kapitel (nine)
  48 Kapitel (Tina)
  47 Kapitel (nine)
  46 Kapitel (Tina)
  45 kapitel (Nine)
  44 Kapitel (Tina)
  43 Kapitel (Nine)
  42 kapitel (Tina)
  41 Kapitel (Nine)
  40 Kapitel (Tina)
  38 -39 Kapitel (Nine)
  37 Kapitel (Tina)
  Kapitel 31-36 (nine)
 
  kapitel 21-30 (nine)
  kapitel 11-20 (nine)
  Kapitel 1-10 (nine)
  Prolog
  100 Fragen v. Nine
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   unsere 2 Hp mit story
   lidis geile ff
   leonis ff
   ziemlich lange ff von Steffi !!!
   coole Site (Style u.s.w)
   Chanichans coole ff
   Kaulitz-story
   Angel
   Kathis ff
   itzis ff
   chrissi 91 ff
   stovelchen



http://myblog.de/nardi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Wir wohnen jetzt in einer Hütte und das Handy von mir war jetzt endlich mal aus.Wir ruhten uns aus und schauten vom Computer wieder Viva.Na so tolle Songs waren auch mal wieder nicht drin.
"Was machen wir,wenn wir kein Geld mehr haben?"
"mal gucken.Vielleicht fahren wir dann nach Kalifornien zurück."
"Du meinst eher Fliegen,stimmt?"
"ja stimmt!"
"Ähm ich gehe jetzt schlafen!"meinte Tina und ich nur so.
"Aha macht das!"
Ich ging den zum See und gucke mal was ich da machen kann.'
Ich setze mich an der Park Bank und überlegte mir,was ich Morgen machen kann.In ruhe stöpselte ich mein Mp3 Player an und hörte Musik.danach hatte ich lust wieder in der Hütte zu kriechen.Immerhin war es jetzt schon 12 Uhr rum um die Nacht.In ruhe schlief ich dann ein.

Am Nächten tag wurde ich von Tina wach die mir eisig kaltes Wasser über mich schüttelte und schrie:
"Aufstehen du dummes Huhn!"
"Hä?warum dummes Huhn?"fragte ich noch im Halbschlaf.
"na so!"
"Wie?"
Morgens steht mein Hirn immer auf dem schlauch.
So ging ich ans Handy und guckte auf die Abwesenheiten.
4 Stück davon.
"Man ery ein Tag weg und schon rufen alle an.das nervt.
"Von wem den?"fragte Tina wieder mal nach.
"Das glaubt du mir nicht ist aber so!"
"Vom wem den?"
"Bill und?"
"Aha die schalltete ihr Handy auch an und bekam auch schon fast einen herzenfast.
"Was hast du denn Kind?"fragte ich sie um zu ärgern.
"Bleibt nicht so doof."
Erst jetzt viel mir wieder die Spritze ein.
ich nahm sie auch wieder und spritze es ein.Das ist zwar nicht gesund aber ist mal so.
ich nahm mir vor zum Friseur zu gehn.Einen billigen.
So schleuderte ich in der Stadt und ging den in irgenndeinen rein.
"hallo guten Tag,was kann ich für sie tuhen?"fragte mch ne nette Frau mich an.
"Ähm die haare so Blond lassen wie sie sind und rote und dunkel Blonde Stränen dazu!"
"Und noch was geschniten?"
"Ja ähm stuffenschnitt." Und schon fing die Frau an meine haaare zu waschen und zu Föhnen und zu Färben.das kann manchmal schon ein bisschen nervig sein.
Am ende sah es nicht schlecht aus.mir war egal was andere über mich Denken.Ist ja mein Leben.nachher ging ich noch zur Bäckerei und holte mir ein Brötchen und aß es in ruhe.Langsam wurde es auch schon ein bisschen kühler als sonst.
Na ja wer wünscht sich den sonst draußen in der kälte zu Leben?
nachher kehrte ich zurück und Tina weinte.Ich machte mir schon Sorgen und lief zu ihr.
"Was ist los?"
"na ja.....



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung