Startseite
  Über...
  Archiv
  67 kapitel (tina)
  66 Kapitel (nine)
  65 (tina)
  64 ( (nine)
  63 (tina)
  62 (nine)
  61 Kapitel (tina)
  60 Kapitel (nine)
  59 Kapitel (tina)
  58 Kapitel (nine
  57 kapitel (tina)
  56 Kapitel (nine)
  55 Kapitel (tina)
  54 Kapitel (nine)
  52 Kapitel (tina)
  51 kapitel (nine)
  50 Kapitel (Tina)
  49 Kapitel (nine)
  48 Kapitel (Tina)
  47 Kapitel (nine)
  46 Kapitel (Tina)
  45 kapitel (Nine)
  44 Kapitel (Tina)
  43 Kapitel (Nine)
  42 kapitel (Tina)
  41 Kapitel (Nine)
  40 Kapitel (Tina)
  38 -39 Kapitel (Nine)
  37 Kapitel (Tina)
  Kapitel 31-36 (nine)
 
  kapitel 21-30 (nine)
  kapitel 11-20 (nine)
  Kapitel 1-10 (nine)
  Prolog
  100 Fragen v. Nine
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   unsere 2 Hp mit story
   lidis geile ff
   leonis ff
   ziemlich lange ff von Steffi !!!
   coole Site (Style u.s.w)
   Chanichans coole ff
   Kaulitz-story
   Angel
   Kathis ff
   itzis ff
   chrissi 91 ff
   stovelchen



http://myblog.de/nardi

Gratis bloggen bei
myblog.de





65 (tina)

Ich nahm mir vor heute richtig aus zu schlaffen.Das machte ich auch.Also heute würde auch für mich keine stimmung für Nicki halten.Zu meinen Glück übernahm Janine es ja und dioe war auch gerade nicht davon so begeistert so sah ich es ihr an.Tja ist mal so.
Dagegen hat sie auch nicht mehr so viel kraft um alles zu machen wie bei mir.Tina gerade bist du am einschlaffen,da verbricht du dir gedanken über andere.Lass es doch mal sein oder?
redete ich mir selber ein.Irgenndwan schlief ich doch ein und bekasm auch gar nicht mehr von der Welt etaws wahr.So konnte ich am besten schláfen.Na ja heuite ist es ja nicht mehr was neues hier.
Später als ich wieder wach wurde war es gerade 13 Uhr und es war gerade Mittag geworden.Ich ging mich Duschen und hatte keinen Hunger heute.
"Tina du muss was Essen jetzt!"
"Neiun ich habe keinen Hunger!"
"Tina das muss du wir haben Mittag!"
Die ganze zeit redete Tom mir ein ich soll was Essen.Man Diskutiert dieser Junge gerne oder was?
"Man nein!"
"Doch isst jetzt endlich was!"
"Boah soll ich dirs das Buchstabvieren oder was hättest du gern`?"
"Ich hätte nix gerne aber du isst jetztr was sonst Bustabiere ich dir glaiech mal was."
"Ja wie auch immer!"
Mit den Wortenb stand ich auf und sperte mich ins Schlaffzimmer ein.Seid kurzen haben wir eins zusammen weil deas ander mit anderen bzw. so als Abstell raum darstellt.
"jetzt amch auf verdammt noch mal Tina!"
Ich bin am durchdrehen.Also wenn der mal aufhören würde zu nerven.Wäre die Welt für mich ganz in Ordnung für mich bestimmt oder?
Nach 10 mal rufen hatte ich die Nerven voll unbd nahm mein Handy und haute ab.
Ich quetsche mich einfach bei Tom vorbei und lief so schnell wie möglich die Treppen runter.Sonst wurde ich ja noch aufgehalten.
Jetzt wusste ich nicht wohin und lief einfach durch die innenstadt.
Da war heute was los.Das passte ja immer so gut zu meiner stimmung.
Wieso haltenj sich nicht mehr alle in meinen Leben alle raus außer Janine.Das machte mich doch total fertig oder macht es allen spaß mich ´so fertig zu machen.Bald habe ich doch keine Kraft mehr.Erst meine Mutter und jetzt alle anderen noch dazu.
DFas Handy hatte ich an und es klingelte.Ich ging einfach ran.
"Hallo?"
"Ja hallo Tina,deine ´Mutter hier.Ich habe gerade etaws erfahren."
Na toll was jetzt kommen würder und dachte nicht einfach nach.
"Und es wäre?" fragte ich nicht gerade mit nen Freundlichen Ton.Immerhin hatte ich ja keinen Kontak mehr zu ihr.Ja das sollte auch erstmal so bleiben.Bis alle mal wieder schlau imm Hirn wieder sind.
"Ja carolina ist Tod."
Ich glaubte ehr kein wort.Carolina wat´r in kalifornien meie beste Freundin vorher auch noch gewasen und jetzt das.Ich wusste das es falls war einfach Weg zu flüchten und nicht zu sagen.das war ein großer fehler für mich.Das werde ichg erst später mal wieder bereuen.Jetzt hatte ich ja Janine als beste Freundin womit ich mit ihr über alles reden konntw.
"Ja bist du mich hier am verarschen?" schrie ich schon total verzweifels!
"Nein es stimmt." sagte sdie so ruhig.
"Und wie kann so was passieren bei ihr noch,die war doch ein starkesd Mädchern immer gewesen.
"nein später als du weg warst nicht mehr."
Bei mir kamen Schuldgefühle hoch.Ich bion dran schuld das sie Tod ist.
"Wieso?"
"Weil du weg warst und ich habe ihr es erzählt und diese hat jetzt fast 5 Jahre auf irgenndwas auf ein er Art und weise was gwartet von dir.Die hätte sich so gefreut,wenn du maöl früher angerufen hättest.das hätte sie glücklich gemacht schon alleine."
"Wie ist es passiert?"
"Sie hat es nicht mehr ausgehalten und hatte sich schon ca.6 mal versucht sich selber umzubringen.Anstadt
lag sie immer Monate im Koma.Und das geht irgennwan nicht mehr."
Ich konnte jetzt ihr gelkaber nicht mehr heute ertragen und legte einfach auf.Ich war fertig mit der Welt.
Würde ich jetzt gehen,dann folg Janine mir und wenn sie n oben ist Franzi und so weiter.Das war unmöglich alles heute.
Ritzen kann ich jetzt mich nicht mehr,weil alle mich immer unter Kontrolle halten.
Also wo jetzt hin?#dachte ich mir.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung